HMS Anybus Wireless Bolt IoT

Der Anybus Wireless Bolt loT von HMS ermöglicht es, wichtige Daten von Maschinen und Geräten über das Internet an Ihre Zielapplikation zu übertragen. Diese Lösung verwendet die neuesten LTE-Standards NB-IoT und CAT-M1 und eignet sich sowohl für stationäre als auch für mobile Anwendungen. Bei den neuen LTE-Standards handelt es sich um sogenannte LP-WAN-Technologien (Low Power Wide Area Network), die an die neuen IoT-Anwendungsfälle angepasst sind.

Das heißt: niedriger Stromverbrauch, geringe Bandbreite (25-300 kbit/s), gute geografische Abdeckung und geringere Kosten.

 

Merkmale und VorteileAnybus Wireless Bolt IoT

  • Innovative Bauform und einfache Montage auf jeder ebenen Oberfläche
  • Weltweite Abdeckung auf einem einzigen Modul mit Zertifizierungen für Branchen und Mobilfunknetze
  • LPWA Global 13 Band LTE NB-IoT, LTE CAT-M1 und GPRS/EDGE Fallback
  • Ultra-Low-Power-Modus: Reduzierung des Stromverbrauchs für batterie-, solar- oder windbetriebene Anwendungen
  • Host-Schnittstelle RJ45 mit 10/100 Mbit/s Ethernet
  • Option für PoE (Power over Ethernet): ein Kabel für Strom und Kommunikation
  • Transparente Übertragung von TCP/UDP-basierten Protokollen
  • Integrierte Firewall, NAT- und DHCP-Server
  • Steckplatz für Nano SIM-Karten
  • CLI (Command Line Interface) für Konfiguration und Diagnose

Produkt kaufen

Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Partnerseite von HMS.

 

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

 

Dipl.-Ing. Gerald Steinkellner

Produktspezialisten für Automation & Software 

Tel: +43 664 88 41 31 38

Mail: gerald.steinkellner@routeco.com

Routeco - more than distribution. 

Posted: 26.05.2021 11:01:56 by Julia Rametsteiner | with 0 comments