Smarte Sensoren

Wenn Sie nicht kontinuierlich über den Zustand der in Ihren Werken installierten Maschinen informiert sind, können Sie nicht für die optimale Produktivität und Effizienz garantieren. Außerdem können Sie keine ungeplanten Ausfallzeiten sowie Produktionsunterbrechungen vermeiden. Konventionelle Sensoren zeigen lediglich an, ob sie ein- oder ausgeschaltet sind und können keine Kommunikations- oder Parameterdaten an die Steuerung kommunizieren.

Webshop Smarte Sensoren

Smarte Sensoren als Augen und Ohren effizienter Maschinen und Anlagen

Eine Smart-Sensor-Lösung mit IO-Link stellt alle Daten zur Verfügung, die zum Erstellen eines umfassenden Überblicks zum Status einer Maschine oder Fertigungsstraße erforderlich sind. Über IO-Link können Sie auf alle Konfigurationsparameter, Prozessdaten und Diagnosedaten des Sensors zugreifen und so den Zustand Ihrer Maschine während des Betriebs überwachen und bei Bedarf optimieren. Smart-Sensoren sorgen für eine um mindestens 5-10% höhere Produktionsleistung und sind der erste Schritt in Richtung virtuelle Welt.

 

Vorteile der integrierten Smart-Sensoren:
  • Steigerung der Produktivität
  • Minimierung von Ausfallzeiten dank kontinuierlicher Prozess- und Diagnosedaten
  • Schnellere Produktwechsel und Inbetriebnahme von Maschinen
  • niedrigere Betriebskosten
  • besseren Ressourcenauslastung
  • Nutzung intelligenter Maschinen in einem Connected Enterprise

                                    IO-Link Technology


The Connected Enterprise realisieren - mit Smart-Sensoren für intelligente Maschinen

Die Kombination aus der integrierten Smart-Sensor-Lösung von Allen-Bradley und der Logix-Steuerungsplattform verkürzt Programmierzeiten und sorgt für eine einfachere Inbetriebnahme. Durch die konsolidierte Steuerungsprogrammierung und Systemkonfiguration, Bedienung sowie Beobachtung der Geräte in einer einzigen Softwareumgebung – dem Studio 5000 sparen Sie nicht nur Zeit und Kosten, sondern vermeiden auch Risiken durch Echtzeitdiagnosen und vorbeugender Wartung.

 

Mehrwert kurz und bündig:
  • Kürzere Produkteinführungszeiten: intuitive Programmierung vereinfacht die Ersteinrichtung und verhindert Logikfehler
  • Geringere Betriebskosten: Keine Mehrkosten für die Umstellung auf Smart-Sensoren und kürzere Entwicklungszeiten
  • Verbesserte Anlagenauslastung: Einfacher Zugriff auf relevante Daten, die Ihnen bei der Maximierung der Gesamtanlageneffektivität hilft und die Fehlersuche optimiert
  • Enterprise Risk Management: Die automatische Gerätekonfiguration (ADC) verringert die Anzahl von Fehlern beim Austausch von Sensoren

IO-Link Sensoren

 

IO-Link-fähige Produkte von Allen-Bradley    
  • IO-Link Master
  • Optoelektronische Sensoren
  • Prozesssensoren
  • Näherungssensoren
  • Druck- und Temperatursensoren 

  zum Webshop


Intelligente Sensoren basierend auf der IO-Link-Technologie

Intelligente Sensoren mit integriertem IO-Link verhalten sich wie die von Ihnen bereits eingesetzten E/A-Standardsensoren, bis sie an einen Master angeschlossen werden. Werden diese Sensoren mit einem IO-Link-Master verknüpft, erhalten Sie Zugriff auf alle erweiterten Daten und Konfigurationsfunktionen von IO-Link. Sie haben dann die Flexibilität, intelligente Sensoren heute als Standard-E/A zu installieren und später ganz nach Bedarf die IO-Link-Funktion zu aktivieren, ohne kostspielige neue Verdrahtung oder Sensoren installieren zu müssen.

 

Nähere Informationen zur Anwendung und zu den Produkten erhalten Sie in der Broschüre von Allen-Bradley:  Intelligente Sensoren mit IO-Link und auch von unserem Produktspzezialisten Christian Schreiner!

Download Broschüre

 

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

 

Christian Schreiner

Produktspezialist für Safety und Components 

Tel: +43 664 88 413 139

Mail: christian.schreiner@routeco.com