Rockwell Automation Sicherheitsrelais MSR55P

Die MSR55P-Sicherheitsrelais der Marke Allen-Bradley werden zur Drehzahlüberwachung bei ein- und dreiphasigen Motoren zur Stillstandserkennung eingesetzt, ohne dass weitere Sensoren erforderlich sind. Diese funktionieren sowohl bei Asynchronmotore als auch für Permanentmagnet Synchronmotore.

Das MSR55P-Stillstandsmodul ist an die Motorklemmen angeschlossen und misst die induzierte Gegen-EMK-Spannung. Dazu werden zwei redundante Messkanäle verwendet (L2-L1 und L3-L1). Geht die Gegen-EMK-Spannung in beiden Kanälen gleichzeitig gegen 0 V, zeigt dies einen Stillstand an und das Ausgangsrelais wird aktiviert.

Der Spannungsgrenzwert, der einen Stillstand auf dem MSR55P-Modul anzeigt, ist einstellbar. Mithilfe dieses Stillstands kann die Einheit mit verschiedenen Typen von Motoren in verschiedenen Anwendungen verwendet werden. Die Stillstandzeit Ts (Zeitverzögerung zwischen Erkennung und Aktivierung des Relais) ist ebenfalls einstellbar. Das MSR55P-Stillstandsmodul erkennt einen Drahtbruch an den Messeingängen L1/L2/L3. Wird ein Drahtbruch erkannt, wechseln die Relaisausgänge in den sicheren Zustand (wie bei laufendem Motor). Das Modul kann man für Einphasige und Dreiphasige Motore verwenden und wird ganz einfach auf die Motorklemmleiste angeschlossen.

 

 

 

Zusammenfassung

  • Stillstandserkennung bei ein- und dreiphasigen Motoren
  • Keine externen Sensoren erforderlich
  • Richtungsunabhängig
  • Drahtbrucherkennung
  • 45-mm-Gehäuse
  • Performance-Level (PL) e und Kategorie 4 für EN ISO 13849-1
  • SIL-Claimed Level (SIL CL) 3 für IEC/EN 62061
  • Sicherheits-Integritätslevel (SIL) 3 für IEC/EN 61508, IEC/EN 61511 und EN 61800-5-2

 

Gleich Produkt anfragen:

 

Bei unseren Produktspezialisten Herrn Schreiner für Safety und Components

Tel: +43 664 88 413 139

Mail: Christian.Schreiner@routeco.com

 

 

 

 

Routeco – more than distribution.

Posted: 11.02.2020 12:39:37 by Julia Rametsteiner | with 0 comments